Tipps & Anwendungen - Lederpflege: Sitze


Lederpflege: Sitze - Auto, Motorrad, Motorroller, Wohnwagen, Wohnmobil, Segelboot, Motorboot, Fahrrad usw.

  1. Die Polster zunächst gründlich absaugen.

  2. Dann das Leder mit der gelben Faser und dem Leder- & Polster-Aktivschaum gründlich reinigen.

  3. Mit der feuchten, ausgewaschenen gelben Faser das Leder nachreinigen, um Reinigungsmittel-Reste und Restschmutz zu entfernen. Ggf. die Faser zwischendurch auswaschen.

  4. Im Anschluss daran das Leder trocknen lassen.

  5. Dann das Leder mit dem Leder-Pflegetuch und der Leder-Pflege einreiben.

  6. Abschliessend das Leder trocknen lassen.

Tipp: Mit diesen einfachen Handgriffen können Sie auch Ihre Motorrad-Ausrüstung ideal reinigen und pflegen.